Wo geht das Abwasser hin, wenn man die Toilette gesp├╝lt hat?

Willkommen zu einer aufregenden Reise in die faszinierende Welt des Abwassers! Hast du dich jemals gefragt, was mit all dem Wasser passiert, welches wir jeden Tag die Toilette hinuntersp├╝len? Ihr dr├╝ckt einfach auf die Sp├╝ltaste, und das Abwasser verschwindet scheinbar in den Untiefen unseres Hauses. Aber was passiert danach? Wohin f├╝hrt dieser gewaltige, nie endende Fluss von Abwasserstr├Âmen? Lasst uns gemeinsam in die Tiefe des Abwassers eintauchen und entdecken, was sich tagt├Ąglich im Verborgenen unter unseren F├╝├čen abspielt.

Fangen wir damit an, dass ihr auf der Toilette sitzt und euer kleines oder gro├čes Gesch├Ąft erledigt. Nun dr├╝ckt ihr die Sp├╝ltaste. Mit dem Sp├╝len der Toilette l├Ąuft sauberes Trinkwasser aus dem Sp├╝lkasten in die Toilettensch├╝ssel und schickt dort alles auf die Reise durch die Abwasserrohre im Haus. Diese sind recht breit und nach unten geneigt, damit nichts verstopft. Der Transport funktioniert mit Schwerkraft und dem Wasser der Sp├╝lung. Die Rohre aller Abfl├╝sse im Badezimmer von der Dusche, dem Waschbecken und dem Klo gehen zusammen in ein gemeinsames Rohr. Von dort nimmt das Abwasser den k├╝rzesten Weg zur Wand, wo es senkrecht nach unten abflie├čen kann. Ganz unten im Haus angekommen, wird unser dreckiges Sp├╝lwasser zusammen mit dem Abwasser aus dem ganzen Haus in ein gr├Â├čeres Rohr geleitet, das wiederum zu den Rohren der Ortschaft unter der Stra├če flie├čt.

Nun befinden wir uns im ├Âffentlichen Kanalsystem. Dort trifft das Abwasser von allen Nachbarh├Ąusern in vielen Rohren aufeinander. So wie die Nebenstra├čen zu Hauptstra├čen f├╝hren, f├╝hren auch die Rohre zu immer gr├Â├čeren Rohren zusammen. Es wird zwischen Trennkanalisation, die das Regen- und Schmutzwasser trennt, und einer Mischkanalisation unterschieden, die das Wasser gemeinsam durch die Kan├Ąle leitet. Wenn ihr denkt, die kleinsten Rohre werden nicht genau unter die Lupe genommen, dann irrt ihr euch! Die Rohre werden durch verschiedene Kameras genauestens beobachtet. Durch die gro├čen Rohre k├Ânnen sogar Menschen durchlaufen und den Zustand der Rohre kontrollieren. Die Rohre verlaufen tief unter der Erde, aber ihr k├Ânnt sie trotzdem sehen: Z├Ąhlt doch auf dem n├Ąchsten Schulweg die Kanaldeckel, die entlang der Stra├čen verlaufen, denn dies sind direkte Verbindungen zu dem gesamten Kanalsystem.

Nachdem das Abwasser die Kanalisation durchlaufen hat, gelangt es in die Kl├Ąranlage. In der Kl├Ąranlage wird das schmutzige Wasser gereinigt, damit wir es mit gutem Gewissen sauber in die Umwelt entlassen k├Ânnen.

Zun├Ąchst wird das Wasser mit einem Rechen, den ihr euch wie einen gro├čen Kamm oder ein gro├čes Sieb vorstellen k├Ânnt, grob gereinigt. Klopapier, Holz und nicht in die Toilette geh├Ârende Abf├Ąlle wie Essensreste, Tampons und Zigaretten werden dem Abwasser entnommen. Kleinere Schmutzteile gelangen danach in das Sandfang-Becken. Dort flie├čt das Wasser sehr langsam, weshalb kleine und schwere Teile zu Boden sinken und abgepumpt werden.

Im darauffolgenden Vorkl├Ąrbecken werden ├ľle und Fette abgesaugt, die sich an der Oberfl├Ąche des langsam flie├čenden Wassers absetzen. Die restlichen schweren Teile sinken hier zu Boden. Als Schlamm werden die schweren Teile in den Faulturm geleitet. Im Faulturm wird dieser Schlamm von Bakterien zersetzt und W├Ąrme entsteht, die zur Energiegewinnung genutzt wird und unser Kl├Ąrwerk antreibt. Das restliche Wasser aus dem Vorkl├Ąrbecken geht in ein Belebungsbecken. Hier leben kleinen Bakterien, die f├╝r uns kaum sichtbare Schmutzteilchen fressen und dadurch das Wasser reinigen.

Um sicher zu gehen, dass das Wasser sauber das Kl├Ąrwerk verl├Ąsst, durchl├Ąuft es zum Schluss noch das Nachkl├Ąrbecken. Hat das Wasser diese letzte Kontrolle bestanden, setzt es seinen Weg in unsere Fl├╝sse fort.

Das Wasser, was du im Klo heruntersp├╝lst, vermischt sich also mit dem aus der Waschmaschine, Dusche und dem Waschbecken und wird dann in die Kanalisation unter der Erde geleitet. Hier kommt oft noch das Regenwasser von der Stra├če mit dazu. Danach flie├čt es durch Rohre in die Kl├Ąranlage, wo in verschiedenen Schritten das Wasser gereinigt wird. Das Wasser muss also einen ganz sch├Ân langen Weg zur├╝cklegen, bis es schlie├člich wieder im Meer landet. Die Reise vom Klo in die Kl├Ąranlage und schlie├člich ins Meer ist nur ein sehr kleiner Teil eines gro├čen Wasserkreislaufs, der die gesamte Erde umfasst.

Dieser Text wurde von Studierenden des 2-Fach BSc ÔÇ×GeographieÔÇť im Kurs Modul 9b ÔÇ×WissenschaftskommunikationÔÇť im Sommersemester 2023 erstellt.

Betreuung: Dr. Barbara von der L├╝he (Fachbereich Geowissenschaften)

Literatur:

Haas-Arndt, D. (2009): Basic Water Cycles. Basel, S. 52-56

Stadtwerke Annweiler (o.J.): Der Weg des Abwassers. Online unter: https://www.stadtwerke-annweiler.de/der-weg-des-abwassers

Verbraucherzentrale NRW (2023): Wimmelgeschichte ÔÇ×ABinsWasserÔÇť. Warum sich ein Fisch auf Reise macht. Erl├Ąuterungen zu den Seiten ÔÇ×ABinsWasserÔÇť f├╝r Erwachsene. Online unter: https://www.verbraucherzentrale.nrw/sites/default/files/2023-02/erlaeuterungen_wimmelbuch_erwachsene.pdf [05.06.2023].

Kategorien: