fragFINN gecheckt!

Eltern aufgepasst: Wir sind jetzt fragFINN-gecheckt!

Die neue Frag Sophie!-Website ist nun auch fragFINN-gecheckt: Sie ist damit als ein sicherer Ort f├╝r Kinder im Internet ausgewiesen und in die Kindersuchmaschine fragFINN aufgenommen worden!

fragFINN funktioniert wie jede andere Suchmaschine auch, mit der Ausnahme, dass nur gepr├╝fte und f├╝r Kinder sichere Seiten angezeigt werden. Sicher bedeutet in diesem Kontext auch altersgerecht, daf├╝r ist fragFINN von Medienp├Ądagog*innen f├╝r Kinder zwischen 6ÔÇô12 Jahren entwickelt worden. Au├čerdem checkt fragFINN die Websites sowohl technisch (zum Beispiel bzgl. Datenschutz und Werbung) als auch inhaltlich, einige sogar sprachlich und gestalterisch. Extra f├╝r Kinder erstellte Seiten werden zudem bei einer Suche weiter oben angezeigt. Um den Sicherheitsfaktor zu
garantieren, pr├╝ft fragFINN die gecheckten Websites regelm├Ą├čig.

FINN ist in diesem Konzept ├╝brigens eine Raupe, die sich durch die Websites frisst und zus├Ątzlich erkl├Ąrt, wie das Internet funktioniert. Die Suchmaschine findet ihr auf www.fragfinn.de, wo es auch einen Bereich f├╝r Eltern und Schulen gibt.

Die Arbeitsstelle Forschungstransfer (AFO) und wir, als Team hinter Sophie und Oho, freuen uns sehr dar├╝ber, dass die Website von Frag Sophie! nun auch ├╝ber fragFINN von Kindern genutzt werden kann!

Kategorien: