Sind giftige Quallen giftig, nachdem sie gestorben sind?

Ja, eine frische tote giftige Qualle ist zun├Ąchst einmal noch genauso giftig, wie eine lebendige. Die Nesselzellen, die das Gift enthalten, sind f├╝r ihre Funktion nicht auf Befehle des Nervensystems angewiesen. Sie haben auf ihrer Oberfl├Ąche einen Ausl├Âsemechanismus, der bei Ber├╝hrung zum Aussto├čen eines giftigen Nesselfadens f├╝hrt. Das funktioniert auch nach dem Tod noch. Mit der Zeit nimmt dann die Gifigkeit ab, denn wenn die Nesselzellen verwesen, funktioniert irgendwann auch dieser Mechanismus nicht mehr. Zudem zersetzt sich mit der Zeit auch das Gift.

Die meisten Quallen bei uns sind ungiftig, aber bei unbekannten Quallen oder Quallen in anderen Erdteilen w├╝rde ich sagen: Grunds├Ątzlich lieber Finger weg, egal ob tot oder lebendig. Das gleiche gilt ├╝brigens auch f├╝r Korallen, die den gleichen Typ Nesselzellen besitzen.

Dr. Harald Kullmann

Institut f├╝r Didaktik der Biologie

Kategorien: